Meine Kochbücher… Nr. 154

Kennt ihr Brösel? Also, nicht die Krümel. Sondern den Brösel von Werner? Sicher kennt ihr den. Wußtet ihr aber, daß er auch ein Kochbuch illustriert hat? Haha, hier ist es: das „Kochbuch für Stümper“ von 1990 aus dem Altamira Verlag.
Kochbuch für Stümper
Alleine dies sollte doch schon reichen, um das besagte, 160 Seiten dicke Werk zu kaufen. Bölkstoffsuppe, Gefundenes Fressen oder Chicken „Koma“ sind ein weiterer Grund. Alleine die Rezeptbeschreibungen lohnen sich: da werden Tomaten im Mixer geschraddelt, man „sucht gut gelaunt und in aufgeregter Erwartung eine Pfanne“ oder schmeckt mit „Honich“ ab. Wer den Stil mag, der lacht sich schon beim vorherigen Durchlesen des Rezeptes erst mal schief… alle anderen legen das Buch spätestens dann angewidert zur Seite, wenn sie drei Eßlöffel Bols Pfefferminzlikör in den Linseneintopf kippen sollen.

Zugegeben: haute cuisine ist das nicht. Trotzdem sind dem Autor bei aller Fertiggerichte-Zusammenmixerei hochwertige Zutaten wie Würze von Bioforce oder echter Mozzarella nicht nur bekannt – sie werden bei der Zubereitung der hier vorhandenen Rezepte sogar ausdrücklich empfohlen. Was dabei herauskommt ist eine spannende Mischung aus schnellen Fertiggerichten mit einem Hauch Qualität. Erstaunlicherweise sind die meisten Gerichte auch noch essbar bis lecker. Kochen sollte man zumindest schon mal ausprobiert haben, sonst kommt einem die flapsige Ausdrucksweise manchmal in die Quere – aber das ist hier durchaus gewollt. Absichtlich vermeidet der Autor grammgenaue Mengenangaben beim Abschmecken und sagt: Macht einfach mal. Kommt schon was bei raus. Und wenn nicht, macht auch nix, noch mal von vorne anfangen.

Ich hatte und habe meinen Spaß hiermit – nur ernst nehmen, das darf man (und sich) hier nicht.

Wirsing, Sususi

P.S.: eine Fortsetzung gibt es übrigens auch…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s