Nordlicht-Brötchen

Ich gebe es zu: ich bin kein großer Frühstücker. Im Urlaub, ja, da schon mal und auch zwischendurch schon mal, aber meistens halte ich es da lieber wie der Sizilianer aus Elio Vittorinis Roman. Deshalb war ich auch schon früher kein großer Fan des Pausenbrots, in die Zeit zwischen Frühstück und Mittagessen mußte meiner Meinung nach noch nie noch mehr zum Essen gequetscht werden… Hält halt jeder, wie er es gerne hätte.
Was ich aber gerne mache, daß ist, was leckeres zum Futtern mit zum Wandern zu nehmen!

Deshalb gibt es heute das Rezept für „Nordlicht-Brötchen“. (Ich habe mir den Namen nicht ausgedacht, er stammt hier aus diesem Werk: Meine Kochbücher…Nr. 151).

Man braucht für eine Person: 1 Scheibe Vollkornbrot, etwas Butter oder Margarine, 6-8 große Scheiben Salami (ich habe am liebsten eine Paprikasalami dazu), eine Viertel Gurke und das Ober- o. Unterteil einer Sesamsemmel (oder jede andere Körnersemmel). Original kommt das runde Oberteil einer Sesamsemmel drauf, aber ich finde „eckig auf eckig“ besser zum Essen als „rund auf eckig“. Optional auch noch Salz und Pfeffer für die Gurke. Die Gurke kann geschält werden, aber es sieht hübscher aus mit Schale. Dann aber gut waschen.
Nordlicht-Brötchen Zutaten
Die Scheibe Vollkornbrot wird mit Margarine oder Butter bestrichen. (Salzen und pfeffern, wenn gewünscht). Dann wird das Gurkenviertel in dünne Scheibchen geschnitten. Eine Hälfte Gurkenscheibchen kommt auf das Vollkornbrot. Auf die Gurkenscheiben kommen dann die Salami-Scheiben. Auf die Salami kommt die restliche Gurke. Dann kommt oben die Semmelhälfte drauf. Schon fertig!
Nordlicht-Brötchen fertig
Zum Wandern bzw. mitnehmen wickele ich das Ganze in Frischhaltefolie, bevor es in die Brotbox kommt. So suppt die Gurke nicht rum und das Vollkornbrot bröselt nicht auseinander und die Sache hält zusammen, bis sie gegessen wird. Das Nordlicht-Brötchen ist auch nach ein paar Kilometern zwar immer noch schön saftig, aber nicht durchgeweicht, also eigentlich die ideale Wander-Verpflegung in dieser Hinsicht. (Außerdem schauen alle immer blöd, wenn ich ein Brot mit Semmel drauf auspacke…)
Nordlicht-Brötchen eingepackt

Wirsing, und geht mehr an die frische Luft!
Sususi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s