Kletterwald Lichtenstein

Gestern haben wir uns mal wieder in den Kletterwald gewagt. Mit dem Vorsatz, diesmal die „Folterkammer“ hinter uns zu bringen, bevor es uns einregnet. Das haben wir leider nicht ganz geschafft. Trotzdem ist so ein Besuch immer wieder richtig geil! Das macht soooo viel Spaß! Bei gutem Wetter natürlich noch mehr. Drei Stunden Klettern machen ein klein wenig durstig, also gleich in die Schlossschenke und noch schnell einen Kaffee getrunken und ein Stück Kuchen gegessen: Ich hatte ein Stück Aprikosenstreusel und das war nicht der einzige Grund, warum ich es bereute, keinen Foto dabei zu haben. Der Kuchen war gut, schön saftig und nicht zu süß. Aber es war eben kein Aprikosen-STREUSEL-Kuchen. Streusel sind kleine Kügelchen aus Butter, Mehl und Zucker, die auf dem Kuchen eine leckere Streuselschicht bilden. Hier waren auf dem Kuchen aber leicht mit Puderzucker karamellisierte Mandelsplitter. Nicht schlecht, aber nicht das erwartete Stück Kuchen.

Um den Kletterwald gibt es noch wunderschöne Wege zum Wandern und Spazieregehen, das Schloss Lichtenstein kann natürlich auch besichtigt werden und für die Geo-Cacher unter Euch gibt es auch was zu holen. Ebenfalls nicht weit ist die Nebelhöhle und die Olgahöhle; alles in allem also jede Menge zum Unternehmen.

2012-06-07 16.28.43
 

Wirsing, Sususi

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s