Meine Kochbücher…Nr. 11

In der Hoffnung, daß bald doch noch die Grillsaison losgehen kann: Heute „Barbecue“, 2006, Weltbild Verlag. Bevor wir jetzt in eine Diskussion abdriften, mit welchem Grill…fast alle Rezepte hier drin funktionieren auch mit einem hundsordinären 6-Euro Holzkohlegrill aus dem nächsten Baumarkt. Noch eins zur Warnung: Wer nur einmal im Jahr schnell den Grill anschmeißen möchte, um ein paar Würstchen zu grillen, für den ist dieses Buch absolut ungeeignet. Dazu sind die Rezepte hier viel zu arbeitsintensiv und erfordern manchmal ziemlich viel Aufwand für so was einfaches wie „grillen“. Typisch amerikanisch halt, und das merkt man den Rezepten auch an. Ganz preiswert sind die Rezepte auch nicht, zum Beispiel gegrillte Languste mit Zitronenbutter oder Lachs mit Whiskey, Knoblauch und Zucker oder Lamm-Minze-Burger. Wer allerdings aus dem Grillen lieber einen Event macht, und das ganze ordentlich zelebriert, der wird an diesem Buch ganz bestimmt seinen Spaß haben. Bei Vorspeisen, Hauptgerichten und Nachtisch darf natürlich auch das berüchtigte S´mores Sandwich nicht fehlen. *g* Rund 170 Seiten lassen kaum einen Wunsch mehr offen, sogar für Salat ist gesorgt. Jetzt muß nur noch das Wetter mitspielen…

Wirsing, Sususi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s