Meine Kochbücher…Nr. 08

So, wer denkt, Muffins sind nur für  Leute die keine Springform haben und nur Marmorkuchen backen können, der kann gleich aufhören zu lesen. Der verpaßt halt dann Pistazienmuffins mit Marzipan. Oder Cappuccinomuffins mit Mascarponecreme. Oder Ingwermuffings mit Orangenlikör. Diese kleinen Köstlichkeiten findet man im Zabert Sandmann Verlag; Ausgabe hier von 2005. In über 70 Rezepten mit Bild findet man Klassiker und Modernes, ebenso wie gut abgeschmeckte herzhafte Muffins (ich sag nur: Pizzamuffins mit Schinken und Gouda).

Dank der Step-by-Step Anleitung sollten auch Backanfänger auf ihre Kosten bzw. an ihre  Muffins kommen und die Bilder geben wirklich schöne Anregungen zur Dekoration der fertigen Muffins. Ein schönes Buch, das zeigt, daß Muffins mehr sein können als fade Coffeshop-Restbestände.

Wirsing, Sususi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s