Meine Kochbücher…Nr. 98

Tja, und schon ist 2014 halb um. Zumindest ist die erste Arbeitswoche überstanden, der Winter auch schon fast. Gerüchteweise soll es jetzt kälter werden, aber gestern hatten wir 16 °C. Da hatten wir schon mal im August kältere Tage. Was liegt also näher, als auf die zwitschernden Vögelchen draußen zu hören und sich einzubilden, es wäre schon Frühling? Sagt auch “Frühlingsgemüse frisch auf den Tisch” von 2003 aus der Teubner Jahreszeitenküche.
Frühlingsgemüse frisch auf den Tisch
Hier haben wir nur knapp 80 Seiten, die unheimlich leckere Bilder bieten. Allerdings: die Rezepte sind für meine Augen (bis auf wenige Ausnahmen) nicht grade alltagstauglich, auch wenn das sozusagen auf dem Etikett steht. Sie erfordern dazu einfach zu viel Aufwand – mitunter auch finanzieller Art. Während sich die Orangen-Tarte oder die Hähnchen-Quiche mit Spinat noch recht einfach umsetzen läßt, sind die gefüllten Brandteigringe schon aufwendiger. Seehecht im grünen Sud setzt nicht nur den Fischfond selber an sondern enthält sowohl Mies-wie auch Venusmuscheln. Und wer jemals Sardinen ausgenommen hat, der wird sich dreimal überlegen, ob er die Sardinen mit Kräuterfüllung wirklich frisch zubereiten muß. Der Tipp, die Wildkräuter für den Salat immer frisch vor der Verwendung, möglichst am frühen Morgen abseits von befahrenen Straßen und gedüngten Feldern zu sammeln – der gibt der Alltagstauglichkeit wohl den Rest.

Nichstdestotrotz sind die Gerichte schmackhaft – vorausgesetzt, man nimmt sich sehr viel Zeit und Geduld mit in die Küche. Ein wenig abgehoben vielleicht – also eigentlich das Passende für einen besonderen Anlass. Dann sollte man aber unbedingt den Rhabarberauflauf ausprobieren….

Wirsing, Sususi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s