Schneck, Schneck, Schnecken!

Heute wollte ich Euch schon das nächste Kochbuch servieren, aber ich war mal wieder einkaufen. Im Kaufland. Und da war heute irgendwie Sonderangebotstag oder so, jedenfalls habe ich so viel eingekauft, daß ich mindestens 10 Euro gespart habe. *g* Unter anderem war etwas dabei, was ich noch nie gegessen hatte, aber immer schon mal probieren wollte:

Also, natürlich gab es sie bei Kaufland in der praktischen verzehrfertigen Form: 12 Weinbergschnecken nach Elsässer Art von Escal.
Weinbergschnecken

Nur noch auspacken, entfolien und für 10-12 min in den Ofen, bis die Kräuterbutter brodelt:
Weinbergschnecken

Die fertigen Schnecken dann aus den Häusern gabeln (für Leute ohne Schneckenbenbesteck: eine Cocktailgabel tut es auch, nur zum Festhalten der Häuser sollte man eine Zange haben, die sind nämlich noch ziemlich heiß!)
Weinbergschnecken

Dazu gibt es klassisch Weißbrot oder Baguette
Weinbergschnecken

Die Schnecken sind übrigens wirklich annähernd so groß, wie die Häuser vermuten lassen. Also eher nichts für Zartbesaitete *g*

Aber wie sie schmecken … das weiß ich immer noch nicht. Ehrlich gesagt, habe ich bloß Kräuterbutter geschmeckt, die zugegebenerweise so lecker war, daß ich am liebsten in die Häuser gekrochen wäre und diese noch ausgeschleckt hätte. Die Schnecke selbst konnte ich nicht schmecken. Ich kann bloß sagen, daß sie eine sehr angenehm zu essende Konsistenz hatten: gar nicht schleimig oder glibberig; angenehm gleichmäßig bißfest ohne knorpelige oder sehnige Stücke, wie festes Muskelfleisch. Im Prinzip ist eine Schnecke ja auch nichts anderes als ein einziger Muskel!

Von mir aus darf es das gerne wieder geben…mnjammi!

Wirsing, Sususi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s