Meine Kochbücher…Nr. 39

Heute liefert uns Alfon Schuhbeck Schmankerln und Brauchtum aus Bayern: In „Bayerisch genießen“ aus dem Weltbild Verlag von 2007. Aufgeteilt in die vier Jahreszeiten mit Vorworten und Zwischeninfos zu Bayerischen Bräuchen wie der Starkbierzeit, dem Maibaum-Aufstellen oder dem Jakobi-Fest sind ganz, ganz leckere Schuhbeck´sche Rezepte zu finden.

HPIM0189

Ob Rotweinbirnen mit Orangen-Krokant-Parfait, gebratene Gans mit Gewürzblaukraut oder braun eingemachtes Hirschwild… hier bleiben keine Wünsche offen. Und alle Rezepte haben irgendetwas, was ihnen den jeweiligen „Pfiff“ gibt: eine Prise Koriander im Zwiebelkuchenteig, der Cayennepfeffer in der Dillsauce zum Matjes oder der Ingwer in der Haxerlsülze…typisch Schuhbeck eben. Deshalb seien Ingwer-Hasser auch lieber gleich vorgewarnt: der obligatorische Ingwer wird hier drinnen gerne genommen. Na ja, man kann ihn zur Not ja auch mal weglassen (oder mehr nehmen…ich liebe Ingwer!).

Jedenfalls ein wirklich tolles Buch mit sehr leckeren Rezepten auf ca. 160 Seiten mit appetitlichen Bilderchen dazu. Mnjam!

Wirsing, Sususi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s