Was wurde aus…Dove Hair Therapy?

Also, jetzt hatte ich Dove Hair Therapy etliche Zeit ausprobiert. D. h. über ca. 3 Wochen alle 2-3 Tage angewendet und ich muß sagen…es hat sich gar nichts getan. Gut, ich hatte jetzt nie so besonders viel Spliß, mein Problem ist eher, daß die Haare durch die ganzen Clips immer so schnell abbrechen (btw, kann nicht mal jemand Haarnadeln erfinden, die bombenfest halten und sich wieder rausnehmen lassen, ohne daß man sich den halben Skalp mit ausreißt?).

Zurück zum Spliß: das bißchen, daß vor Dove Hair Therapy da war, ist immer noch da. Damit könnte man zumindest sagen, daß es davon auch nicht schlimmer geworden ist, aber das ist schon das einzig Positive, daß mir hierzu einfällt. Anwendungsempfehlung waren ja diese 2-3 Pumphübe: ich habe immer bloß 1 genommen, denn mehr hätte ich in meinem Haar gar nicht untergebracht. Ich glaube aber nicht, daß hier die Nicht-Wirkung durch die Unterschreitung der Empfehlung kommt. *g* Desweiteren fand ich auch den Geruch, der pur ja noch einigermaßen ok war, im Haar ziemlich, hm, naja, eben nicht so toll. So ein bißchen wie nasser Hund. Wenn wir schon dabei sind, darauf rumzuhacken: das Produkt enthält auswaschbare Silikone, und hier merkt man diese doch deutlich: nach dem Verteilen des Produkts in den Haaren haben sich die Hände klebrig und wie beschichtet angefühlt. Wie der Preis des Produkts auch gestaltet werden soll, aber dieses Produkt ist mir nicht mal einen Euro wert.

Fazit: aus meiner Sicht absolut nicht empfehlenswert. Schade, Dove, da hätte ich mehr erwartet.

Wirsing, Sususi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s