Meine Kochbücher…Nr. 06

Passend zum Montag: „Meine Montags -bis Freitagsküche“ von 2001 aus dem Augustus Verlag.

Hm, ehrlich gesagt, ich bin mir nicht ganz sicher, was ich von diesem Buch halten soll. Mitunter findet man etwas merkwürdig anmutende Rezeptnamen wie „Buddhas Gemüsefreunde“ oder „Sportschau mit Spiegeleiern“, hinter denen sich dann durchaus machbare Rezepte verstecken. Aufgeteilt sind die Rezepte nicht in Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts sondern in Kategorien wie „Sporttag“ oder „Theater/Kinotag“ und „Fernsehabend“, was an sich keine besonders schlechte Idee ist. Die Rezepte sind für 2 Personen ausgelegt (mit Ausnahme der Kategorie „Für Gäste“ –  da sind es dann 4 Personen) und von daher eigentlich auch Single-geeignet, sind aber meiner Meinung nach nicht besonders gut abgeschmeckt. Klar, abschmecken muß im Prinzip jeder wie er mag, aber bei manchen Kochbücher passt es einfach, ohne noch mal viel korrigieren zu müssen und bei anderen eben nicht. Außerdem müßte zumindest ich für die meisten Rezepte extra einkaufen gehen, denn Zutaten wie schwarze Senfkörner, Kokosnußpaste und frischer Oregano gehört nicht unbedingt zu meinem Vorrat. Wenn es einem genau so geht sollte man die Rezepte aus diesem Buch also besser vorplanen.

Ansonsten findet man aber durchaus ungewöhnliche Rezepte, die eben mal nicht schnell 08/15 rüberkommen.

Wirsing, Sususi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s