Meine Kochbücher…Nr. 27

Heut gibt es mal wieder was aus dem NGV Verlag. Über das genaue Erscheinungsdatum bin ich mir allerdings nicht sicher: „Amerika“

Oh je, knappe 159 Seiten und keine Einschränkung auf „nur“ USA oder „nur“ Südamerika; nein, ganz Amerika wird hier versprochen. Das ist eigentlich eine gewaltige Aufgabe, und bisher ist sie fast jedesmal schief gegangen, wenn es ein Verlag versucht hat.

HPIM0018

Amerika hat soooo viele tolle, typische Rezepte zu bieten, Philly Cheese Steaks, Sloppy Joes, Ranch Dressing, Po´Boy Sandwiches, Muffuletta Sandwiches, ach, mir fallen allein für die USA noch tausende von typischen Rezepten ein. Und dann schlägt man dieses Buch hier auf und findet….Tomatensuppe! Tomatensuppe? Ok, Andy Warhol hat sogar eine Dose davon auf Leinwand gebannt, aber: Tomatensuppe? Und Reisauflauf? Und Gazpacho? Dazu noch ein wirklich nicht tolles Hot Dog Rezept.

Also wirklich, was war denn bitte das Konzept dieses Werkes? Die Aufteilung in Breakfast und Lunch, Suppen + Salat + Sandwiches ect ist ja noch gut durchdacht. Dazu gibt es ein Vorwort, in dem wirklich tolle Amerika-typische Sachen erwähnt werden… bloß … davon taucht dann bloß leider keine in den Rezepten mehr auf.

Schade, hätte man mehr draus machen können. So aber: nicht zu empfehlen.

Wirsing, Sususi

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s